Casa Bild Banner 2016
IMG_3725
Home Die Band Termine Partybilder Medien Kontakt Partner Technik Referenzen History Facebook
weser-kurier

Deichfest erstmals mit zwei Tanzflächen

 Von Christian Butt

Achim-Bierden. Für die elfte Auflage des  Bierdener Deichfestes haben sich die Freiwillige Feuerwehr Bierden als  Veranstalter und die Familie Meyer auf die ursprünglichen Ideen besonnen und das Programm etwas geändert. Neben der stets gut besuchten  abendlichen Party unter freiem Himmel soll das Nachmittagsprogramm ein  fester Bestandteil des Deichfestes werden. Dieses findet am Sonnabend,  6. August, im Sommergarten des Gasthauses "Zur Linde" und auf dem  benachbarten Deich

Wie in den vergangenen Jahren spielt am Nachmittag die Blaskapelle  Oyten. Das Orchester hat sich 1988 gegründet. Derzeit musizieren etwa 30 aktive Musiker zwischen 14 und 80 Jahren unter der Leitung der beiden  Dirigenten Helmut Sprenger und Jörg Drenckhan. "Wir sind auf  Open-Air-Konzerten und Volksmusikabenden zu sehen und zu hören", teilen  die Musiker auf ihrer Webseite www.blaskapelle-oyten.de mit. Regelmäßig  geben sie Auftritte im Gasthaus Meyer.

Abends Party auf zwei Areas

Nachmittags sorgen vor allem die Feuerwehrfrauen für das leibliche Wohl der  Besucher. Sie bieten Kaffee und selbstgebackene Kuchen an. Aber auch die aktiven Feuerwehrmänner möchten die Gäste bewirten. Sie bereiten den  ganzen Tag über Speisen auf dem Grill zu.

Abends spielt ab 19 Uhr  die Top-40-Band Casablanca unter freiem Himmel. Die sechs Musiker haben  sich vor mehr als 20 Jahren zusammengefunden und spielen seitdem ein  facettenreiches Programm. "Wir setzen die Songs quer Beat, was beim  Publikum ankommt", teilen Reinhard Menke (Bass und Gesang), Kevin Herms  (Drums und Gesang), Florian Jüttner (Keyboard und Gesang), Ralf Bruning  (Gitarre und Gesang) sowie die beiden Sänger Antje Willms und Dennis  Hillebrand mit. "Wir sechs Musiker haben Spaß an der Musik. Das merkt  man sofort, wenn man uns einmal gesehen hat", ergänzt Frontfrau Antje  Willms. In der Abendgestaltung gibt es in diesem Jahr eine Neuerung.  Während im Sommergarten Casablanca spielen, legt zur gleichen Zeit im  großen Saal des Gasthauses "Zur Linde" ein Discjockey aktuelle Charthits und Klassiker auf. Die Feuerwehrleute möchten so noch mehr  Nachtschwämer anlocken.

Bis in den frühen Morgen darf in beiden  Areas gefeiert werden. Eine gute Nachricht für alle Sparfüchse hat  Bierdens Feuerwehr-Pressesprecher Tim Hagens: "Der Eintritt zum  Deichfest und zur abendlichen Party ist den ganzen Tag lang frei", wirbt er für die große Sause am Deich.